Politik kann wichtige Ausschüsse wie Jugendhilfe und Schule demnächst nicht mehr besetzen!

Ausschüssen für Jugendhilfe und Schule, dürfen nur noch Politiker mit direktem Bezug (z.B. eigene Kinder unter 18) auf dem Ausschuss besetzen.

Die Landesregierung der NRW nimmt Gesetzgebung aus Norwegen als Vorlage.

Nach ersten Hochrechnungen würden knapp 70 % der Sitze in den Ausschüssen in Deutschland nicht mehr von der Politik bedient werden können. Viele Männer und Frauen über 60 müssten ihre Ämter in den Ausschüssen nach über 30 Jahre abgeben,

Weiterlesen

Aufrechterhaltung der Kindertagesbetreuung während der Omikron-Welle

Die Angebote der Kindertagesbetreuung bleiben so weit möglich geöffnet.
Schließungen von Angeboten werden nicht immer zu verhindern sein, Eltern haben in diesem  Fall Anspruch auf Kinderkrankengeld oder Betreuungsentschädigung.
Bei einem Infektionsfall in einem Kindertagesbetreuungsangebot besteht eine Testpflicht für die Kinder.

Weiterlesen

Allen öffentlichen Diskussionen zum Trotz, startet die Schule nach den Weihnachtsferien in Präsenz

Nach den Weihnachtsferien wird der Schulstart wie geplant im Präsenzunterricht erfolgen. Die  Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder haben in ihrem Beschluss vom 5. Januar 2022 noch einmal bekräftigt, dass Präsenzunterricht auch in Zeiten des Aufkommens der Omikron-Variante höchste Priorität hat, damit Bildungschancen sichergestellt und psychosoziale Folgeschäden bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verhindert werden können. Schultestungen für Schülerinnen und Schüler[…]

Weiterlesen

Verzicht auf die Maskenpflicht ab dem 2. November 2021

Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 2. November 2021 aufzuheben. Dies erscheint unter Würdigung aller Umstände – insbesondere der besonderen Gewichtung der entwicklungspsychologischen und pädagogischen Bedeutung eines „normalisierten“ Schulbesuchs – zum jetzigen Zeitpunkt möglich. Konkret bedeutet dies: Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine[…]

Weiterlesen

Corona-Schnelltests bald nicht mehr kostenlos, auch nicht für Kinder und Jugendliche!

Corona-Schnelltests sollen ab dem 11. Oktober, bis auf einige wenige Ausnahmen, nicht mehr kostenlos sein. Was kostet derzeit ein Schnelltest? Die Kosten für einen Antigen Schnelltest betragen momentan in einem Schnelltestzentrum 12 EUR. Das ist der Betrag, den die Zentren bisher erstattet bekommen haben. Dies wird sich höchstwahrscheinlich ab dem 11.10.2021 ändern. Viele Testzentren werden geschlossen und somit sinkt einerseits[…]

Weiterlesen